Mietkautionsversicherung

Die clevere Alternative zum herkömmlichen Bankdepot.

Mietkautionsversicherung vs. Barkaution

Ein Vermieter kann aus zwei Gründen auf eine Mietkaution bestehen:

  • Beschädigungen am Mietobjekt, welche durch den Mieter verursacht werden
  • Deckung unbezahlt gebliebener Mietzinse und Nebenkosten
Bei Wohnungen kann maximal eine Mietkaution von drei Monatsmieten verlangt werden. Bei Geschäftsräumen ist der Betrag nicht gesetzlich begrenzt, in der Praxis werden jedoch durchschnittlich 6 Monatsmietzinse verlangt/ hinterlegt. Die gesetzliche Grundlage für die Sicherheitsleistung ist im OR Art. 257e, Sicherheiten durch den Mieter, festgehalten.

Mietzinsdepot

Beim herkömmlichen Barkaution hinterlegt der Mieter auf einem Mietzinsdepot einer Bank das Mietkautionsgeld i.d.R. vor Mietbeginn. Die Höhe dieser Sicherheitsleistung muss mietvertraglich festgehalten werden und kann bis zu drei Monatsmieten betragen. Das Mietkautionskonto wird vom Vermieter oder Mieter eröffnet, lautet aber stets auf den Namen des Mieters.

Das Geld bleibt dann während dem gesamten Mietverhältnis blockiert und wird dem Mieter nach Auflösung der Mietvertrages vollumfänglich rückerstattet, sofern der Vermieter keine Schäden geltend macht. Dies passiert nach Erstellung der Schlussabrechnung.

Bei der Mietkautionsversicherung entfällt die Einzahlung auf ein Mietzinsdepot. Folglich wird auch kein Mietzinsdepot bei der Bank eröffnet. Die Mietkautionsversicherung kann bei jedem Anbieter in wenigen Schritten online eröffnet und abgewickelt werden. Je nach Versicherungsgesellschaft werden weitere Dokumente für die Prüfung der Anfrage benötigt. Verantwortlich für die Unterlagen ist der Mieter. Sofern die Anfrage angenommen und die erste Prämie an bezahlt wurde, wird dem Vermieter eine Bürgschaftsurkunde zugestellt zwecks Bescheinigung der Mietkaution. Durch diese Mietkautionsversicherung verfügt der Vermieter über die mietvertraglich festgehaltene Sicherheit, genau gleich wie beim Mietzinsdepot.

Die Leistung der Mietkautionsversicherung

Der Mieter verpflichtet sich dem Mietkautionsanbieter eine jährliche Prämie für die Bürgschaft zu entrichten. Im Gegenzug muss er dem Vermieter die Mietkaution nicht anderweitig, z.B. in Form eines Mietzinsdepot hinterlegen. Die Jahresprämie ist überschaubar und klein.

Für den Vermieter entstehen keinerlei Verpflichtung aus der Mietkautionsversicherung, dafür erhält er durch die Bürgschaft die gleiche Sicherheit wie beim herkömmlichen Bankdepot. Bei allfälligen Mieterschäden oder offenen Mietzinsen kann er kongruent zum Bankdepot die Kautionsgelder zur Deckung seines Schadens benutzen. Im Schadenfall wird die Mietkautionsversicherung einfach mittels Rücksendung der Urkunde freigegeben und der jeweilige Mietkautionsanbieter überweis das Kautionsgeld innert wenigen Tagen auf dessen Konto.

Vorteile Mietkautionsversicherung

  • Einfache Handhabung bei Freigabe der Kaution, v.a. bei reinen Mietkautionsgesellschaften
  • Keine Administrationsaufwand (Kautionszertifikat wird im Mieterdossier aufbewahrt)
  • Doppelleistung einer Sicherheit bei Umzug entfällt
  • Mieter schliesst Mietkaution online ab

Nachteile Mietkautionsversicherung

  • Je nach Anbieter versteckte Kosten für die Mieterschaft
  • Schadenfall bei reinen Versicherungsgesellschaften wird behandelt wie jeder andere Schadenfall

Vorteile Mietzinsdepot

  • leicht verständliches Verfahren
  • guter Schutz für Vermieter
  • kein Einbezug von Drittpersonen

Nachteile Mietzinsdepot

  • schlechte Verzinsung (Geldanlage ohne Einflussmöglichkeit)
  • allfällige Liquiditätsprobleme beim Mieter (v.a. bei Doppelleistung einer Sicherheit bei Umzug)
  • hoher administrativer Aufwand für Vermieter (Führungs- und Verwaltungsauswand)

Ihre Vorteile auf einen Blick:

Auf uns können Sie zählen!

Danijel Martinovic


Ich und mein Team stehen Ihnen bei der Abwicklung Ihrer Mietkautionsversicherung fachmännisch zur Seite und sorgen uns für eine reibungslose Schlüsselübergabe. Unsere Kunden profitieren von einem kostenlosen und kompetenten Support, welcher während dem Umzug spürbar entlastet. Wir finden die für Sie beste Lösung und wickeln in Kommunikation mit Ihrem Vermieter Ihre Mietkaution ab.

Danijel Martinovic, Geschäftsführer MyInsure.ch.

  • Mehr Geld und mehr finanzielle Freiheit +

    Mit der Mietkaution müssen kein Geld auf einem Bankdepot sperren. Behalten Sie das Geld für Ihren Umzug, neue Möbel oder was immer Sie sich wünschen!
  • Günstige, überschaubare und gleichbleibende Prämie +

    Sie bezahlen eine kleine jährliche Prämie für Ihre Mietkautionsversicherung. Diese ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich. Deshalb empfehlen wir Ihnen zuerst die Tarife zu vergleichen.
  • Vergleichen Sie hier die Mietkautionsversicherungen +

    Finden Sie mit unserem Mietkautionsrechner heraus, welche Mietkautionsversicherung Ihnen das beste Preis- Leistungsverhältnis anbietet.
  • 1